Im kleinen Kreis und zu Hause (Vorschlag)

Material:
Glockengeläut/Klangschale, 4 Kerzen, Wollknäul, Text aus einer Kinderbibel oder Videoclips


Händewaschen mit Liedstrophe – Kommt herbei, singt dem Herrn

Einer:
Überall kommen jetzt Menschen zusammen.
Die Glocken rufen zum Gebet (Klangschale)
Darum sind wir jetzt hier zusammen.
Und zünden ein Licht an im Namen Gottes.
Gott hat die Welt erhellt, um auch in uns zu strahlen.
Wir zünden ein weiteres Licht an im Namen Jesu Christi.
Als Mensch kam Jesus zu uns Menschen, um Licht der Welt zu werden.
Wir zünden ein drittes Licht an im Namen des Heiligen Geistes.
Die Kraft des Geistes durchleuchtet die Welt, um uns den Weg zu zeigen.
Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.


Oder:
Wir zünden Lichter an im Namen der Liebe:
Gott über uns – Gott neben uns – Gott unter uns: Der Anfang, das Ende, Gott in Ewigkeit. Amen.


Wir beten
Du bist da, Gott, in unserer Nähe. Wir kommen zu dir und haben eine große Bitte. Wir sind in Unruhe und Sorge. Hilf du uns und erbarme dich.
Liedruf oder Kyrie-Ruf
Wir klagen dir ganz laut, Gott, wir fühlen uns bedroht.
Bitte, erbarme dich.
Liedruf oder Kyrie-Ruf
Wir sind traurig und sagen dir das offen, Gott. Hilf den Kranken und allen in Not. Du bist wie die Sonne, die es hell machen kann auf der Erde und im Himmel. Deshalb beten wir, erbarme dich.
Liedruf oder Kyrie-Ruf
Gott tröstet uns wie einen seine Mutter tröstet. Amen.


Kleine Lesung/Erzählung/Geschichte aus einer Kinderbibel
Hier können auch unsere Geschichten Videos Verwendet werden
Zur Vertiefung gibt es manchmal ein zweites Video oder erklärende Texte

Lied
Fürbitte
Bei der Fürbitte können rote Wollfäden miteinander verknotet werden. Es entsteht ein Fürbittband, das bleibt sichtbar. Wer möchte, kann noch ein Stück roten Faden mit einem selbstformulierten Anliegen anknüpfen. Zum Schluss werden Anfang und Ende verbunden zu einem Kreis
(mit Liedruf: Ausgang und Eingang, Anfang und Ende).

Guter Gott.
Du verbindest uns Menschen miteinander.
Du verbindest uns auch mit dir, Gott. Du bist in Verbindung mit uns allen.
Daran knüpfen wir unsere Bitten an.
Wir sagen dir unsere Gedanken.
Gott, wir denken an alle, die wir lieb haben. Sei bei ihnen, was immer sie tun, wo immer sie sind.
Gott, in unseren Gedanken und in unserem Herzen sind die Einsamen. Verbinde uns mit ihnen.
Gott, wir legen die alle Kranken in Krankenhäusern ans Herz, die keinen Besuch haben können.
Danke, Gott, dass es Menschen gibt, die helfen. Danke, für alle die sich einsetzen.
Du bist unser Gott.
Wir sind alle Deine Kinder, große und kleine.
Wir sind miteinander verbunden und beten zu dir mit Worten,
die du geschenkt hast.

Vater unser im Himmel…

Segen
Es segne und behüte uns Gott,
der Vater und der Sohn und der Heilige Geist.
Amen
Kerzen löschen


Liedvorschläge (mit Kindern)
Kommt herbei, singt dem Herrn (EG 577)
Von allen Seiten (EG 653)
Aus der Tiefe rufe ich zu dir (EG 655)
Ich lobe meinen Gott, der aus der Tiefe mich holt (EG 673)
Herr, erbarme dich (EG 178.9, 178.10, 178.11)
Meine engen Grenzen (EG 600)
Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht (EG 591)
Wort, das lebt und spricht (EG 592)
Herr, gib uns Mut zum Hören (EG 605)
Deine Hände, großer Gott (EG 424)
Jeder Teil dieser Erde (EG 672)
Ausgang und Eingang (EG 175)
Erleuchte und bewege uns (EG 608)
Segne und behüte (EG 575)
Schalom chaverim (EG 434)