Natascha erzählt uns die Geschichte von einem Zöllner und einem Pharisäer, die zum Beten in den Tempel gingen

Von Katrin erfahren wir, was es mit der Bitte „Vergib uns unsere Schuld“ auf sich hat.

Natürlich haben wir auch das Vaterunserbuch weiter gestaltet:

Das Vater Unser in einer anderen Sprache kommt diese Woche aus Japan:

Der Outdoorimpuls

Macht es wie der Zöllner und erlebt mal richtig körperlich, dass Ihr ein leichtes Herz haben dürft: Überlegt, wie sich ein Mensch mit leichtem Herz bewegt und probiert es aus. Auf wie viele verschiedene Arten könnt Ihr hüpfen und springen und mit dem ganzen Körper fröhlich sein?


Und hier noch ein wichtiger Aufruf:

Klimaaktionstag, Freitag den 19.3.:

Kartons gestalten und abgeben für eine kreative Aktion, um an den Klimaschutz zu erinnern


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.